Aus dem Karlsruher Tulpenbuch

Markgraf Karl Wilhelm zu Baden-Durlach vermehrte und züchtete in seinem Schlosspark eine besondere Pflanzensammlung. Das Hauptaugenmerk des Sammlers galt den Tulpen. Die Bestände und Entwicklung der Orangerie, der Tulpen und aller anderen Blumen und Bäume im Besitz des Grafen erfassten die Gärtner jährlich und genau.

Dank der gründlichen Dokumentation sind der Garten, seine Vielfalt und die Liebhaberei des Markgrafen nicht vergessen. Das Besondere am Karlsruher Tulpenbuch ist die hohe künstlerische Qualität der Ausführung und die Anzahl an Tulpenabbildungen (über 5000). Die einst umfangreiche Sammlung besteht heute nur noch zu einem kleinen Teil. Für die bedeutende Sammlung waren verschiedene Maler tätig. Die Bilder in den erhaltenen Bänden sind nur zum Teil signiert. Die eigenwillig geformte Papageienblüte stammt aus der Hand des berühmten Blumenmalers August Wilhelm Sievert.


Markgraf Karl Wilhelm zu Baden-Durlach vermehrte und züchtete in seinem Schlosspark eine besondere Pflanzensammlung. Das Hauptaugenmerk des Sammlers galt den Tulpen. Die Bestände und Entwicklung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aus dem Karlsruher Tulpenbuch

Markgraf Karl Wilhelm zu Baden-Durlach vermehrte und züchtete in seinem Schlosspark eine besondere Pflanzensammlung. Das Hauptaugenmerk des Sammlers galt den Tulpen. Die Bestände und Entwicklung der Orangerie, der Tulpen und aller anderen Blumen und Bäume im Besitz des Grafen erfassten die Gärtner jährlich und genau.

Dank der gründlichen Dokumentation sind der Garten, seine Vielfalt und die Liebhaberei des Markgrafen nicht vergessen. Das Besondere am Karlsruher Tulpenbuch ist die hohe künstlerische Qualität der Ausführung und die Anzahl an Tulpenabbildungen (über 5000). Die einst umfangreiche Sammlung besteht heute nur noch zu einem kleinen Teil. Für die bedeutende Sammlung waren verschiedene Maler tätig. Die Bilder in den erhaltenen Bänden sind nur zum Teil signiert. Die eigenwillig geformte Papageienblüte stammt aus der Hand des berühmten Blumenmalers August Wilhelm Sievert.


Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verfügbar
Kühlschrankblöckchen "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RKNB173
Kühlschrankblöckchen "Aus dem Karlsruher...
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Verfügbar
Einkaufstasche "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RET057
Einkaufstasche "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
14,99 € *
Verfügbar
Postkartenbuch Aus dem Karlsruher Tulpenbuch
RFPB084
Postkartenbuch Aus dem Karlsruher Tulpenbuch
Das Karlsruher Tulpenbuch (ab ca.1730) ist ein eindrucksvolles Zeugnis der Pflanzenmalerei des Barock. Poetisch, natürlich, prächtig und gleichzeitig wissenschaftlich genau. Ein Blick ins Tulpenbuch genügt, um zu verstehen, wie ein...
Inhalt 1 Stück
5,00 € *
Verfügbar
gr. Kladden A5 "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RNH214
gr. Kladden A5 "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
2,99 € *
z.Zt. nicht lieferbar
kl. Kladden A6 "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RNHS214
kl. Kladden A6 "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
1,99 € *
Verfügbar
Passepartout "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RP003
Passepartout "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
14,99 € *
Verfügbar
Kühlschrankblöckchen "Tulpe aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RKNB172
Kühlschrankblöckchen "Tulpe aus dem Karlsruher...
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Verfügbar
Etuitasche "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RFET092
Etuitasche "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
5,99 € *
Verfügbar
Brettchen "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RFB261
Brettchen "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Verfügbar
Brillenputztuch "Tulpe aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RBT301
Brillenputztuch "Tulpe aus dem Karlsruher...
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Verfügbar
Brillenputztuch "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
RBT300
Brillenputztuch "Aus dem Karlsruher Tulpenbuch"
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Zuletzt angesehen